Facebook Pixel

Fibonacci-Analyse

Die Analyse von Fibonacci wird zu Erkennung von potenzialen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus auf Basis historischer Preistendenzen und Umkehrungen verwendet. Die Analysen sind auf den mathematischen Beobachtungen von Leonardo Pisano basiert, noch als Fibonacci bekannt. Er hat den Verdienst für die Erfindung von einer Reihe von Zahlen, die seinen Namen trägt - die Fibonacci-Zahlenreihe.

Die Fibonacci-Zahlenreihe stellt eine Serie von Zahlen dar, die nach der folgenden Schema zunehmen – 0,1,1,2,3,5,8,13,21,34,55,... Um jede folgende Nummer von der Reihe zu erreichen, müssen Sie einfach die zwei vorhergehenden Zahlen von der Reihe addieren. Zum Beispiel, um die Zahl, die nach 55 in der Zahlenreihe folgt, zu finden, müssen Sie 55 und 34 addieren (die vorhergehenden Zahlen von der Zahlenreihe). Die Summe von 55 + 34 ist 89. Das ist die nächste Zahl in der Zahlenreihe.

Das, was Fibonacci in dieser Zahlenreihe fasziniert, sind nicht die Zahlen selbst, sondern die Verbindung zwischen der Anzahl oder den Verhältnissen, die die verschiedenen Zahlen in dieser Reihe formieren. Das wichtigste Verhältnis ist 1.618, das noch als der Goldene Schnitt oder die Goldene Mitte bekannt ist. Diese Zahl kann überall in der Natur gefunden werden. Man kann es auch in der Fibonacci-Folge entdecken. Jede Zahl in der Reihe ist 1.618-mal grösser als die vorhergehende. Zum Beispiel  89 ist 1.618-mal grösser als 55 (89 : 55 = 1.618). Der goldene Schnitt, sowie auch andere Abhängigkeiten, die in der Fibonacci-Zahlreihe zu finden sind, können bei der Prognostizierung des Währungsmarktes angewandt werden.

Diese Sektion beschreibt die Anwendung der Zahlen von der Fibonacci-Folge:

  • Fibonacci-Korrekturen
  • Fibonacci-Fächer

Fibonacci-Korrekturen

Wenn ein Devisenpaar seinen Trend umkehrt, möchten wir über ein Instrument verfügen, mit dem wir die Stärke der Preiskorrektur prognostizieren. Die Niveaus von Fibonacci-Korrekturen können bei der Bestimmung helfen, wie weit ein Devisenpaar erreichen kann, nachdem es die Bewegungsrichtung verändert hat.
Die Fibonacci-Korrekturen, die in dem Währungshandel verwendet werden, helfen dabei, dass die Niveaus der wahrscheinlicher Korrektur bestimmt werden:

-         61.8% - Dieses Niveau wird durch Division einer Zahl von der Fibonacci-Reihe durch die nächste Zahl bestimmt, die in der Reihe folgt (55 : 89 = 61.8%).

-         38.2% - Dieses Niveau wird durch Division einer Zahl von der Fibonacci-Reihe durch die übernächste Zahl bestimmt, die in der Reihe folgt (34 : 89 = 38.2%).

-         23.6% - Diese Zahl wird bestimmt, indem eine Zahl von der Fibonacci-Folge durch die dritte Zahl nach der ausgewählten von der Reihenfolge dividiert wird (21 : 89 = 23.6%).

Bei der Nutzung des technischen Indikators, wird die Fibonacci-Korrektur auch bei 3 anderen Schlüsselniveaus angewandt. Obwohl diese Niveaus durch Ausnutzung der Fibonacci-Zahlenreihe nicht berechnet sind, sind sie ausschliesslich wichtig für den Analytiker. Ihre Berechnung erfolgt auf die folgende Weise:

-         50% - Dieses Niveau wird durch die Berechnung des Durchschnittwertes zwischen  61.8% und 38.2% bestimmt ((61.8% ? 38.2%) / 2 = 50%).

-         76.4% - Dieses Niveau wird bestimmt, indem der Abstand zwischen 38.2% und 23.6% berechnet wird (38.2% - 23.6%) und danach zu 61.8% addiert wird (61.8% + 14.6% = 76.4%).

-         100% - Dieses Niveau wird bestimmt, indem man den Anfang des vorherigen Trends entdeckt.

Die Bestimmung aller 6 Niveaus der Fibonacci-Korrektur gibt Möglichkeit für Erkennung potentialer Unterstützungs- und Widerstandsniveaus. Unten können Sie die Fibonacci-Korrekturen von EURUSD auf einem wöchentlichen Chart sehen. Jedes von den Niveaus ist auf Basis des Trends berechnet, der durch die absteigende Trendlinie gezeigt ist. Sie können jedes von diesen Niveaus benutzen, um einzuschätzen, wann Sie Geschäfte abschliessen oder eine bereits eröffnete Position schliessen.

Der Abstand von 0% bis 100% umfasst eine bestimmte Periode vom Anfang bis zu ihrem Ende. Nehmen Sie die Unterstützungs- und Widerstandsniveaus in Acht, die sich während dieses Trends formieren. 23.60% (1.32070) ist ein Schlüsselwiderstand, der mehrfach getestet wurde, bevor er durchgebrochen wird. Das Niveau bei 76.40%(1.29417) erweist sich manchmal als Widerstand und nachträglich wandelt sich in Unterstützung um.

Fibonacci-Fächer

Die Fibonacci-Fächer basieren auf 3 Niveaus einer wahrscheinlichen Korrektur – 61.8%, 50% und 38.2%. Um einen Fibonacci-Fächer zu erstellen, müssen Sie diesen Schritten folgen:

  1. Bestimmen Sie den Trend.
  2. Identifizieren Sie die drei horizontalen Fibonacci-Niveaus (61.8%, 50% и 38.2%), weil sie mit dem Trend verbunden sind.
  3. Zeichnen Sie eine vertikale Linie, die den Anfang und das Ende des Trends verbindet und diese Niveaus überquert.
  4. Zeichnen Sie 3 Linien, sodass jede davon am Anfang des Trends beginnt und die vertikale Linie an einem verschiedenem Punkt kruezt, wo sich die Fibonacci-Niveaus befinden.

Sie können einen erstellten Fibonacci-Fächer auf dem wöchentlichen Chart von EURUSD sehen. Jedes von den gezeichneten Niveaus ist auf Basis der aufsteigenden Trendlinie berechnet, die mit dem roten Pfeil gezeigt ist. Sie können die Linien des Fächers benutzen, um sich bei der Entscheidung wegen der Eröffnung und der Schliessung einer Position zu helfen.

Aus der obigen Grafik ist ersichtlich, dass die Linien, die mit dem Fibonacci-Fächer erstellt sind, stellen einige Widerstandspunkte bereit. Die Analyse wird auch für Entdeckung von neuen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus, weil die Auswirkung der gegenwärtigen Linien auch in der Zukunft fortsetzt.

Zurück