Facebook Pixel

Analyse der Nachrichten

In diesem Kapitel behandeln wir, was die Reaktion der Währungspaare während der Nachrichten verursacht.

Die Nachrichten, die mit den Niveaus der Zinssätze, oder diese, die mit der Schuldenkrise verbunden sind, können Veränderung der Richtung der Bewegung des Währungspaares nur für einen Augenblick verursachen. Fundamente, die nur vor 10 Sekunden Wahrheit waren, können ganz bedeutungslos angesichts der neuen Information werden. Die FOREX-Trader müssen auf die wichtigen Nachrichten reagieren, die im Zustand sind, die Markttrends zu verändern.

Vielleicht befürchten Sie, dass Sie nicht vor dem Computer sein werden, um auf alle Marktnachrichten zu reagieren, die im Laufe des Tages veröffentlicht werden? Durch die Ausnutzung von passenden Techniken für die Riskikoverwaltung, können Sie sich die ständige Verfolgung der Nachrichten ersparen, die Ihre Währungspositionen betreffen.
Vor allem, haben die meisten Nachrichten die folgenden Charakteristiken:

  •     Die wirtschaftlichen Nachrichten werden nach Zeitplan veröffentlicht
  •     Das erwartete Ergebnis von der Nachricht ist bereits im Preis widerspiegelt

Die wirtschaftlichen Nachrichten werden nach Zeitplan veröffentlicht

Der grössere Teil von den wichtigen nachrichten haben genau bestimmte Datum und Uhrzeit der Veröffentlichung einige Monate vor ihrem tatsächlichen Erscheinen. Beispielweise verfügen Sie über Information einen Monat vorher, wann eine Sizung von FED bezüglich Besprechung der Zinssätze des Landes stattfinden wird. Weil Sie das genaue Datum wissen, haben Sie genug Zeit, um das mögliche Ergebnis aus dem Treffen oder der Nachnicht zu forschen und Ihr Portfolio adäquat positionieren.
BenchMark Finance verfügt über Wirtschaftskalender, der das genaue Datum und die genaue Uhrzeit zeigt, in der jede Nachricht veröffentlicht wird.

Ein schneller Blick auf den Wirtschaftskalender gibt die Information über die bevorstehenden wichtigen Wirtschaftsereignisse, die den Markt potenziell beeinflussen können. Zu den Nachrichten mit stärksten Effekt gehören die Daten für die Arbeitslosigkeit, das Niveau des Brottoinlandsproduktes, der Basiszinssatz, die Handelsbilanz u.a.

Das erwartete Ergebnis von der Nachricht ist bereits im Preis widerspiegelt

Die Investitionsanalytiker, die Wirtschaftswissenschaftler, sowie auch alle andere Marktteilnehmer machen ständig Analyse der bevorstehenden Wirtschaftsereignisse. Sie versuchen die Nachrichten noch von ihrer Veröffentlichung zu erraten. Die Analytiker kommen nicht zu absolut gleichen Schlussforderungen, ist die gemeinsame Richtung in den meisten Fällen eine und die selbe, d.h. sie kommen zu einem bestimmten Konsens.

Wenn Sie die Prognose für ein Ereignis kennen, können Sie die Bewegung der Preise nach der Veröffentlichung der Nachricht ausnutzen. Die Prognose ist in dem Preis des Währungspaares vor der Veröffentlichung der Nachricht selbst eingeschlossen.  Das geschieht auf die folgende Weise:

Nachdem die Anleger ihre Analysen beenden, beginnen Sie auf Basis ihrer Prognosen Geschäfte abzuschliessen. Sie streben sich danach, dass sie ihren Vorteil ausnutzen, der die entsprechende Prognose ihnen geben kann. Dieser Typ von Anlegern schliessen Geschäfte vor der tatsächlichen Veröffentlichung der Nachricht ab, weil sie vor dem Mark sein wollen. Auf diese Weise hat ein rieseger Teil von den Anlegern ihre Geschäfte bis zu dem Moment der realen Veröffentlichung der Nachricht abgeschlossen, indem sie darin die vorläufigen Prognosen berechnet haben.

Wenn die offiziellen Daten wegen dem Wirtschaftsereignis veröffentlicht werden und die Werte mit den Prognosen der Analytiker übereinstimmen, dann würde sich am wahrscheinlichsten keine grosse Bewegung der Währungspaare erweisen. Das ist so, weil die meisten grossen Trader ihre Geschäfte auf Basis des prognostizietren Wertes abgeschlossen haben. Wenn aber die aktuellen Werte von dem Wirtschaftsereignis von den vorhergesagten Daten abweichen, dann muss der Preis des Devisenpaares sich nach oben oder nach unten korrigieren, um die neue Information zu berücksichtigen.

Während dieser Periode, in der die Marktteilnehmer sich danach streben, die neue Information zu berücksichtigen, haben SIe eine ausgezeichnete Möglichkeit, dass Sie die Preisbewegung ausnutzen. Sie können das auf eine von den folgenden drei Weisen machen:

  • Ein Geschäft unverzüglich abzuschliessen, indem Sie der Wirtschaftspublikation folgen.
  • Abzuwarten, bis der Markt die Information bearbeitet und ein Geschäft abzuschliessen, wenn der neue Trend sich festgesetzt hat.
  • Zwei Pending-Order an der beiden Seiten des Marktpreises unmittelbar vor der Veröffentlichung der Nachricht zu platzieren.

Unverzügliche Eröffnung einer Position

Der unverzügliche Geschäftsabschluss während Nachrichten verlangt eine grosse Erfahrung. Wenn die aktuellen Daten von den Prognosen abweichen, ist die Volatilität der Währungspaare ausschliesslich hoch. In Abhängigkeit davon, wie schnell Sie die Wirtschaftsnachrichten erhalten und wie schnell Sie  eine Position eröffnen können, ist es möglich, dass die Nachricht bereits in dem Preis des Währungspaares widerspiegelt ist. In Abhängigkeit davon, wie schnell Sie die Ergebnisse von der Nachricht analysieren können, und wie schnell Sie das Geschäft abschliessen können, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie das nicht schaffen können, bevor der Preis korrigiert hat.

Die Preisbewegung zwischen der Orderabgabe und die reale Ausführung des Geschäfts nennt man Slippage. Während der Nachrichten ist das Slippage üblich grösser. Wenn Sie keine Lust haben, diese Risiken zu übernehmen, können Sie einige von den anderen 2 Methoden zum Handel von Nachrichten auswählen.

Geschäftabschluss nach formiertem Trend

Der grössere Teil von den FOREX-Tradern bevorzugen diese Handelsmethode zum Handel von Nachrichten. Oft, wenn die wirtschaftliche Nachricht veröffentlicht ist, schwankt der Preis des Devisenpaares, bis die Anleger versuchen, einen Konsens bezüglich der Richtung zu finden. Nachdem diese Anleger die Richtung, in die sie glauben, dass die Währungen sich bewegen werden, bestimmt haben, verstärken normalerweise die restlcihen Marktteilnehmer den Trend in diese Richtung.
Die FOREX-Trader, die das Erscheinen des neuen Trends abwarten, vermeiden das Risiko vor der Schwankung des Preises des Währungspaares. Das gibt ihnen einen gewissen Vorteil vor den Tradrern, die zu schnell Geschäfte abschliessen. Normalerweise verstehen Sie zwischen 2 und 5 Minuten nach der Veröffentlichung der Nachricht, in welche Richtung der Preis des Währungspaares sich bewegen wird. Deswegen ist es vernünftig, dass Sie bei Ihrer Analyse Charts mit 1- oder 2-Minuten-Zeitperioden verwenden.

Verwendung von zwei Pending Ordern

Die Platzierung von Pending Ordern vor der Veröffentlichung der Nachricht ist eine wiet verbreitete Handelsmethode. Das ist auch eine Methode mit hohem Risiko, weil der Markt wesentlich nach der Publikation der Nachricht schwankt, und eine Gefahr vor Slippage vorhanden ist. Es ist völlig möglich, dass der Preis des Währungspaares sich erstmalich nach oben begibt, und danach abrupt die Richtung umkehrt, indem der platzierte Stop aktiviert wird.

Zurück

Weiter