Sicherheit und Schutz der Kundenvermögen

 

Für BenchMark ist die Sicherheit und der Schutz der Kundenvermögen eine Grundpriorität. Der Investitionsvermittler setzt alle notwendigen Mechanismen und Verfahren in seine Praxis um, um den optimalen Schutz der Kundenvermögen und Geldmittel abzusichern.

Aufbewahrung der Kundenvermögen und Geldmittel

BenchMark haltet Aufnahmen und separate Konten für jeden seiner Kunden, was ermöglicht, dass das Konto eines Kunden zu jedem Zeitpunkt von den restlichen Kundenkonten oder von dem eigenen Portfolio des Vermittlers getrennt wird.  

Die Vermögen der Kunden von BenchMark werden in Finanzinstituten mit langjährlicher Geschichte aufbewahrt. Darunter sind: Raiffaisenbank, UniCredit Bulbank, Allianz Bank, Caixa Bank u.a.

Geschichte und Regulierungen

BenchMark ist einTeil der Struktur von BenchMark Group, die im Jahre 2003 gegründet wurde. Der Investitionsvermittler ist von der Komission für Finanzaufsicht und nach der Europäischen Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente lizenziert, die noch als MiFID bekannt ist.

Der Vermittler kontrolliert und verbessert ständig seine Dienstleistungen Im Bezug auf den Schutz der Kundenvermögen, sowie auch seine Verfahren bezüglich der internen Kontrolle und des Risikomenagementes.

Der Erfolg der Gesellschaft und ihre Entwicklung begründen sich am meisten auf der guten Zusammenarbeit mit den Kunden des Unternehmens, mit den Finanzinstiuten, sowie auch mit den entsprechenden Regulierungs- und Aufsichtsbehörden.

Anlegerentschädigungsfonds

BenchMark ist ein Mitglied des Anlegerentschädigungsfonds, der den Schutz der Kundenvermögen auf Konten bei dem Investitionsvermittler absichert.